Seite wählen

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Einleitung und allgemeine Hinweise

Diese Datenschutzerklärung (Stand November 2023) gibt Ihnen einen transparenten Überblick, welche personenbezogenen Daten ich als Verantwortliche sowie die von mir beauftragten Auftragsverarbeiter verarbeiten.

Ich unterliege dem Deutschen Datenschutzrecht und den Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Für einzelne oder zusätzliche Aktivitäten und Tätigkeiten können weitere Datenschutzerklärungen sowie sonstige rechtliche Dokumente wie Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Nutzungsbedingungen oder Teilnahmebedingungen gelten.

 

2. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Verena von Massow
Teutonenstr. 7
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 53 68 69 20
E-Mail: coaching@verena-vonmassow.de

Ich weise explizit an entsprechender Stelle darauf hin, wenn es im Einzelfall andere Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten gibt.

 

3. Begriffe und Rechtsgrundlagen

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit Hilfe derer Sie („betroffene Person“) direkt oder indirekt persönlich identifiziert werden können. In diesem Rahmen verarbeite ich insbesondere Angaben, die eine betroffene Person bei der Kontaktaufnahme – beispielsweise per Briefpost, E-Mail, Kontaktformular oder Telefon freiwillig und selbst an mich übermittelt. Ich kann solche Angaben beispielsweise in einem Adressbuch oder mit vergleichbaren Hilfsmitteln speichern.

Ich verarbeite personenbezogene Daten nur, wenn mindestens eine der nachfolgenden Rechtsgrundlagen vorliegt.

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten mit Einwilligung der betroffenen Person. Im Falle einer ausdrücklichen Einwilligung in die Übertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt die Datenverarbeitung außerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in Ihr Endgerät (z. B. via Device-Fingerprinting) eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die erforderliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO für die erforderliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.

Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO für die erforderliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO für die erforderliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt.

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die erforderliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten, um die berechtigten Interessen von mir oder von Dritten zu wahren, sofern nicht die Grundfreiheiten und Grundrechte sowie Interessen der betroffenen Person überwiegen. Berechtigte Interessen sind insbesondere mein Interesse daran, die Aktivitäten und Tätigkeiten beim Besuch meiner Website dauerhaft, nutzerfreundlich, sicher und zuverlässig ausüben sowie darüber kommunizieren zu können, die Gewährleistung der Informationssicherheit, der Schutz vor Missbrauch, die Durchsetzung von eigenen rechtlichen Ansprüchen und die Einhaltung von geltendem Recht.

 

4. Art, Umfang, Zweck und Dauer der Datenverarbeitungen

Die von mir verarbeiten personenbezogenen Daten können insbesondere in die Kategorien von Bestands- und Kontaktdaten, Browser- und Gerätedaten, Inhaltsdaten, Meta- bzw. Randdaten und Nutzungsdaten, Standortdaten, Verkaufsdaten sowie Vertrags- und Zahlungsdaten fallen.

Ich verarbeite personenbezogene Daten während jener Dauer, die für den jeweiligen Zweck bzw. die jeweiligen Zwecke oder gesetzlich erforderlich ist. Personenbezogene Daten, deren Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, werden anonymisiert oder gelöscht.

Ich kann personenbezogene Daten durch Dritte verarbeiten lassen. Ich kann personenbezogene Daten gemeinsam mit Dritten verarbeiten oder an Dritte übermitteln. Bei solchen Dritten handelt es sich insbesondere um spezialisierte Anbieter, deren Leistungen ich in Anspruch nehme. Ich gewährleiste auch bei solchen Dritten den Datenschutz.

Sofern Sie personenbezogene Daten über Dritte an mich übermitteln, sind Sie verpflichtet, den Datenschutz gegenüber solchen Dritten zu gewährleisten sowie die Richtigkeit solcher personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Ich verarbeite außerdem personenbezogene Daten, die ich von Dritten erhalte, aus öffentlich zugänglichen Quellen beschaffe oder bei der Ausübung meiner Aktivitäten und Tätigkeiten erhebe, sofern und soweit eine solche Verarbeitung aus rechtlichen Gründen zulässig ist.

5. Rechte von betroffenen Personen

Betroffene Personen, deren personenbezogene Daten ich verarbeite, verfügen gemäß DSGVO über sog. Betroffenenrechte. Dazu zählen insbesondere folgende Rechte

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden und soweit Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber mir zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf; und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

6. Hinweis zum Datentransfer in die USA und sonstige Drittstaaten

    Ich verwende unter anderem auch Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten. Ich weise darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. 

    Aufgrund des „EU-US Data Privacy Framework“ gilt die USA dann als sicherer Drittstaat, wenn der Empfänger der Daten mit Sitz in den USA unter dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert ist oder andere geeignete Garantien (z.B. Standardvertragsklauseln der EU-Kommission) vorliegen.

    Wenn möglich versuche ich, Tools von EU Anbietern zu nutzen und falls nicht zumindest Serverstandorte innerhalb der EU auszuwählen, sofern diese Möglichkeit von den Tool-Anbietern bereitgestellt wird.

    7. Sicherheit der Datenverarbeitung

    Ich treffe geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um eine dem jeweiligen Risiko angemessene Datensicherheit zu gewährleisten. Ich kann aber leider keine absolute Datensicherheit gewährleisten.

    Der Zugriff auf meine Website erfolgt mittels Transportverschlüsselung (SSL/TLS, insbesondere mit dem Hypertext Transfer Protocol Secure, abgekürzt HTTPS). Die meisten Browser kennzeichnen Transportverschlüsselung mit einem Vorhängeschloss in der Adressleiste.

     

    8. Cookies

    Ich kann Cookies verwenden. Bei eigenen Cookies (First-Party-Cookies) als auch bei Cookies von Dritten, deren Dienste ich verwende (Third-Party-Cookies), handelt es sich um Daten, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Cookies sind keine Software-Programme und enthalten keine Viren, Trojaner oder andere „Schädlinge“. Cookies können auch nicht auf Informationen Ihres PCs zugreifen.

    Cookies können beim Besuch in Ihrem Browser temporär als „Session Cookies“ oder für einen bestimmten Zeitraum als sogenannte permanente Cookies gespeichert werden. „Session Cookies“ werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Permanente Cookies haben eine bestimmte Speicherdauer. Cookies ermöglichen insbesondere, Ihren Browser beim nächsten Besuch meiner Website wiederzuerkennen und dadurch beispielsweise die Reichweite meiner Website zu messen. Permanente Cookies können aber beispielsweise auch für Online-Marketing verwendet werden.

    Sofern ich Cookies einsetze und soweit es erforderlich ist, hole ich Ihre ausdrückliche Einwilligung für die Verwendung von Cookies ein. Wenn eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

    Notwendige Cookies werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (mein berechtigtes Interesse Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung meiner Dienste) gespeichert, wenn keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird.

    Sie können Cookies in Ihren Browser-Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren oder löschen. Ohne Cookies steht meine Website bzw. einige Funktionen möglicherweise nicht mehr in vollem Umfang zur Verfügung. 

    Ich verwende auf meiner Website die Cookie-Consent-Technologie DSGVO Pixelmate, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

    Entwickelt wurde DSGVO Pixelmate von Christian Wedel und Sabrina Keese-Haufs. Verantwortlicher ist Christian Wedel, Niedere Wiesen 7, 31848 Bad Münder.

    Pixelmate speichert keine personenbezogenen Daten.

    Mehr Informationen über DSGVO Pixelmate finden Sie auf https://wp-dsgvo-plugin.com/ und in der Datenschutzerklärung unter https://wp-dsgvo-plugin.com/datenschutz/.

    Sie können Ihre Einstellung jederzeit ändern, indem Sie auf den links unten auf der Website angebrachten link “Cookies” klicken.

     

    9. Kontakt via E-Mail, Telefon oder Kontaktformular

    Nehmen Sie Kontakt zu mir via E-Mail, Telefon oder Kontaktformular auf, wird Ihre Anfrage samt aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, E-Mailadresse, Telefonnummer, etc.) zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme bei mir verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten ohne Ihre Einwilligung erfolgt nicht.

    Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) oder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (mein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung von an mich adressierten Anfragen) oder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ihre Einwilligung). 

    Sämtliche von Ihnen im Zusammenhang mit einer Kontaktanfrage oder anderweitigen Kommunikation an mich übersandten Daten verbleiben bei mir, bis Sie mich zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

     

    10. Hosting

    Ich hoste meine Website bei RAIDBOXES.

    Anbieter ist die RAIDBOXES GmbH, Hafenstr. 32, 48151 Münster, Deutschland.

    Beim Besuch meiner Website erfasst RAIDBOXES verschiedene Logfiles wie z.B. Datum, Zeit samt Zeitzone, IP-Adresse, Betriebssystem, Browser inklusive Sprache und Version, aufgerufene URL mitsamt übertragener Datenmenge, Referrer, u.v.m.

    Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von RAIDBOXES unter

    https://raidboxes.io/legal/privacy/.

    Die Verwendung von RAIDBOXES erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (mein berechtigtes Interesse an einer stabilen und zuverlässigen Darstellung meiner Website) oder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ihre Einwilligung) und § 25 Abs. 1 TTDSG. 

    Ich habe einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. 

     

    11. Ninja Firewall

    Zum Schutz meiner Website verwende ich das Firewall Plug-In „Ninja Firewall“.

    Anbieter ist NinTechNet Limited, Unit 1603, 16th Floor, The L. Plaza 367 – 375 Queen’s Road Central, Sheung Wan, Hong Kong.

    Ninja Firewall schützt meine Website vor unberechtigten Zugriffen und Cyberangriffen. Dazu werden u.a. IP-Adresse, Zeitpunkt des Seitenzugriffs und  Referrer des Websitebesuchers erfasst.

    Die IP-Adresse wird dabei durch Entfernen der letzten 3 Zeichen anonymisiert. 

    Die Daten werden auf meinem eigenen Webserver für 45 Tage gespeichert und anschließend automatisch gelöscht. Die Daten werden nicht an den Anbieter von Ninja Firewall oder an andere Dritte übertragen.

    Mehr Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen des Anbieters von Ninja Firewall unter https://nintechnet.com/about/ und unter https://blog.nintechnet.com/ninjafirewall-general-data-protection-regulation-compliance/ . 

    Die Verwendung von Ninja Firewall erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (mein berechtigtes Interesse an einer sicheren Website).

       

      12. Zoom

      Ich nutze den Videokonferenzdienst Zoom. Anbieter ist Zoom Video Communications Inc., 55 Almaden Boulevard 6th Floor, San Jose, California 95113, USA.

      Wenn Sie an einem Zoom-Meeting mit mir teilnehmen, werden personenbezogene Daten von Ihnen auf den Servern von Zoom gespeichert. Welche Daten Zoom hierbei verarbeitet, können Sie unter https://explore.zoom.us/de/privacy/ nachlesen.

      Die von Ihnen erfassten Daten werden in die USA übertragen und dort auf Servern von Zoom gespeichert. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.

      Informationen dazu finden Sie unter https://explore.zoom.us/de/gdpr/ und https://blog.zoom.us/de/data-europe-updating-zooms-dpa/.

      Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) oder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (mein berechtigtes Interesse an einer schnellen und einfachen Kommunikation mit Kunden, Interessenten, Mitarbeitern oder Geschäftspartnern) oder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ihre Einwilligung) ggf. zusammen mit § 25 Abs. 1 TTDSG. 

      Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zoom unter https://explore.zoom.us/de/privacy/.

      Ich habe einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. 

       

      Ich kann diese Datenschutzerklärung jederzeit anpassen und ergänzen. Ich werde über solche Anpassungen und Ergänzungen in geeigneter Form informieren, insbesondere durch Veröffentlichung der jeweils aktuellen Datenschutzerklärung auf meiner Website.